Select Page

Vier Jahreszeiten

Kurzfilm

Voller Leben, strahlend schön, temperamentvoll, besinnlich, zauberhaft, jung – in ihrem Kurzfilm “Vier Jahreszeiten” präsentieren wir den Nationalpark Nordschwarzwald in all seiner Vielfalt. Es ist der Nationalpark selbst sowie die vier Jahreszeiten, die eine Stimme bekommen und sich selbst charakterisieren. Visuell spiegelt sich die Vielfältigkeit im Schnitt wieder, der Makro-, und Luftaufnahmen miteinander verschmelzen lässt. Es sind weite Landschaftsbilder, die die Ausdehnung der unendlich scheinenden Hügelketten zeigen, Zeitrafferaufnahmen, die einen einzigen Wassertropfen fokussieren, Aufnahmen, die die heimische Tier-und Pflanzenwelt zeigen und nicht zuletzt die Sternenbilder, die aufgrund des geringen menschlichen Lichteinflusses beinahe imaginär wirken. Vom Sonnenstrahl bis zur Schneeflocke werden verschiedenste Momente eingefangen. So entsteht ein einzigartiges Naturerlebnis, welches, untermalt von Ryan Taubert’s „The Great Wonder“, den Zuschauer in den abwechslungsreichen Jahreszyklus des Nationalparks eintauchen lässt.

REGIE

Simon Straetker

KAMERA

Simon Straetker, Sven Löffler, David Lohmüller

DROHNE

Janis Klinkenberg, Felix Hosenseidl

SCHNITT

Simon Straetker

TEXT

Kirsten König

SPRECHER

Patrick Simper, Anke Lanak, Jochen Werner, Bodo Henkel, Augustine Budnowski

FARBKORREKTUR

Sven Löffler